Pablo Brägger auf dem Weltcup-Podest

  • Kunstturnen: Brägger in Aserbaidschan auf dem Podest

Pablo Brägger hat beim Weltcup in Baku den starken 2. Platz im Bodenturnen erreicht. Der Ostschweizer musste sich nur dem Israeli Artem Dolgopyat geschlagen geben. Auch Benjamin Gischard zeigte als 4. eine gute Leistung. Am Barren stürzte Oliver Hegi im Final und wurde 8.

  • Rad: Sieg trotz zwei Stürzen

Trotz zweier Stürze im letzten Teil des Rennens hat der Kasache Alexej Luzenko die 4. Etappe der World-Tour-Fernfahrt Tirreno-Adriatico für sich entschieden. Im Sprint nach 221 Kilometern in Fossombrone bezwang Luzenko den Slowenen Primoz Roglic und Leader Adam Yates (Gb).

  • Reiten: Estermanns Stute Castlefield Eclipse eingeschläfert

Paul Estermanns ehemaliges Pferd Castlefield Eclipse ist im Alter von 17 Jahren verstorben. Die bis 2018 im Wettkampfsport eingesetzte irische Stute zog sich auf der Weide eine Fraktur des Fesselgelenks zu und musste eingeschläfert werden. Estermann ritt Castlefield Eclipse unter anderem 2012 an Olympia in London.