Auto landet im Kanton Zug auf Dach – Beifahrerin schwer verletzt

In Menzingen ZG hat am Samstagabend ein Junglenker die Kontrolle über sein Auto verloren. Dieses kam von der Fahrbahn ab, wurde abgehoben, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Beifahrerin wurde lebensgefährlich verletzt.

Die 20-jährige Frau wurde im Auto eingeklemmt und musste von Feuerwehrleuten geborgen werden, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden am Sonntag mitteilten. Sie musste mit einem Helikopter in ein Spital geflogen werden.

Der 20-jährige Lenker des Autos trug leichte Verletzungen davon. Ein zweiter Mann, der ebenfalls im Auto mitgefahren war, blieb unverletzt.

Weshalb es zum Unfall auf der Kantonsstrasse gekommen war, wird ermittelt. Der Fahrer musste seinen auf Probe ausgestellten Führerausweis abgeben und sich einer Urin- und Blutprobe unterziehen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.