Zalando mit deutlichen Kursverlusten von 4,5 Prozent

Zalando Aktienkurs
Zalando Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtDie Aktie des Internethändlers Zalando gehörte mit einem Minus von 4,49 Prozent zu den klaren Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 26,94 Euro hatte sie sich um 1,21 Euro auf 25,73 Euro verschlechtert.

Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat das Kursziel für Zalando von 34 auf 23 Euro gesenkt und die Einstufung auf “Underperform” belassen. Der Bewertungsaufschlag zur Branche sei angesichts der Margenrisiken bei dem Online-Modehändler nicht gerechtfertigt, schrieb Analyst Paul Bonnet in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Die Gründe dafür seien die Fragmentierung der Branche, der hohe Wettbewerbsdruck und veränderte Konsumgewohnheiten. Bonnet rechnet aber mit starken Zahlen für das Schlussquartal 2018 und erwartet im laufenden Jahr einen weiteren Schuldenabbau.

Die Aktie lag zum Ende des Xetra-Handels auf Position 60 des MDax. Der MDax schloss bei 23.863 Punkten (plus 0,68 Prozent). Deshalb entwickelte sich die Zalando-Aktie schlechter als der Index.

Am Mittwoch war die Zalando-Aktie zum Preis von 26,57 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch lag bei 26,79 Euro.

Die Zalando-Aktie liegt auf Jahressicht 48,9 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 50,34 Euro beträgt. Es war am 10. Juli 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 17. Dezember 2018 und beträgt 20,99 Euro.

Auf 10,17 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Bis zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 8,0 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Zalando-Aktie betrug 50,34 Euro und war am 10. Juli 2018 erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 17,01 Euro (vom 8. Oktober 2014).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

01.02.2019 Goldman senkt Ziel für Zalando auf 34 Euro – ‘Neutral’
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Zalando vor Zahlen von 36 auf 34 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf “Neutral” belassen. Seinen Schätzungen nach wird Zalando für das Jahr 2018 ein Umsatzwachstum von 20 Prozent vorlegen, schrieb Analyst Tushar Jain in einer am Freitag vorliegenden Studie. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) werde wohl bei 158 Millionen Euro rauskommen, was am unteren Ende der Prognosespanne liege./stk/mis Veröffentlichung der Original-Studie: 31.01.2019 / 23:52 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.