LUKB beginnt in Sursee mit Grossüberbauung

Die Luzerner Kantonalbank hat in Sursee mit der Realisierung ihres Grossprojekts «Dreiklang» begonnen. Bis ins Jahr 2022 entstehen auf dem Areal 91 Eigentumswohnungen sowie Büro- und Gewerbeflächen. Die beiden Bankfilialen Sursees werden im neuen Gebäude zusammen gelegt.

«Die Region Sursee ist ein wichtiges Marktgebiet für die Luzerner Kantonalbank. Entsprechend hohe Priorität hat der Standort in der Stadt Sursee für unsere Bank. Es freut uns, dass wir an hervorragender Lage einen markanten städtebaulichen Akzent setzen und attraktives Stockwerkeigentum und Gewerbeflächen erstellen können», so Daniel Salzmann, CEO der Bauherrin Luzerner Kantonalbank (LUKB).
 
Die LUKB beabsichtigt, an diesem Standort ihre beiden bisherigen Geschäftsstellen in der Surseer Oberstadt und im Einkaufszentrum Surseepark zusammenzulegen. Die neue Geschäftsstelle soll gemäss aktueller Planung dabei Platz bieten für rund 70 bis 80 Arbeitsplätze.

Die offizielle Vermarktung der Wohnungen und Gewerbeflächen startet am 13. März 2019.