Windows 10 1809 Microsoft aktualisiert die Liste der blockierten Geräte [Update]

[Update 7.12.]: Ohne deshalb gleich einen neuen Beitrag zu schreiben. Microsoft, Cisco und Morphisec haben das Problem nun behoben. Mit der installierten Morphisec Protector 2.4.8 und Cisco AMP for Endpoints 6.2.3.10814 wird nun auch wieder das Funktionsupdate auf die Windwos 10 1809 angeboten. Wer die ältere Version weiterhin installiert hat, wird auch weiterhin blockiert.

Die Microsoft-eigenen Probleme sind ja nun schon soweit behoben. Die KB4469342 5.12. hat hier schon diverse Probleme beseitigt.

[Original 3.12.] Kurz notiert: Microsoft hat die Liste der Geräte aktualisiert, die über Windows Update derzeit kein Funktionsupdate auf die Windows 10 1809 (Oktober 2018 Update) erhalten. Neu hinzugekommen sind diejenigen die Morphisec Protector oder andere Software die das Morphisec Software Development Kit (SDK) nutzen.

So zum Beispiel Cisco AMP for Endpoints. Diese Anwendungen können die Möglichkeiten der Kunden, Microsoft Office-Dokumente zu speichern, beeinträchtigen. Hier bleibt nur die Deinstallation der Software, um dann auf die 1809 upgraden zu können und dann auf eine neue Version zu warten. Im Endeffekt betrifft es sicherlich nur geschäftliche Kunden.

Aber wie ich schon einmal geschrieben hatte, es ist wirklich lobenswert, dass Microsoft nun endlich diese Liste erstellt und immer wieder aktualisiert. Kannte man in diesem Umfang bisher noch nicht. Und man kann nur hoffen, dass die Redmonder durch das Chaos mit der 1809 nun daraus gelernt haben. Wobei man muss immer wieder betonen: Viele der Fehler in der Liste betreffen nicht Microsoft, sondern andere Firmen haben Probleme.

Damit dürfte dann die Liste der Probleme in der Update-History dann wieder aktualisiert werden.

via: @wzor
Windows 10 1809 Microsoft aktualisiert die Liste der blockierten Geräte [Update]