Helene Fischer führt deutsche Jahrescharts an



07. Dezember 2018




  • Keiner verkaufte 2018 mehr Alben als Schlagerstar Helene Fischer. Foto: Sascha Steinbach/Getty Images



  • “Helene Fischer” landete schon im vergangenen Jahr auf der Spitzenposition.

Die Nachricht kommt nicht wirklich überraschend: Helene Fischer führt mit ihrem selbstbetitelten
Album die diesjährigen Jahrescharts an. Kein Langspieler verkaufte sich 2018 besser
als “Helene Fischer”, so GfK Entertainment. Das Album hatte bereits im vergangenen
Jahr die Spitzenposition belegt. Damit führt Fischer zum fünften Mal binnen sechs
Jahren die Rangliste an. Auf den Plätzen zwei und drei landeten die Alben “Palmen
aus Plastik 2” von Bonez MC & RAF Camora und “Wolke 7” von Gzuz.

Bei den Singles holte sich der Dance-Hit “In My Mind” von Dynoro und Gigi D’Agostino
die Spitzenposition, gefolgt von Ed Sheeran (“Perfect”) und Bausa (“Was du Liebe nennst”).

Die Offiziellen Deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes
Musikindustrie e.V. ermittelt. Sie decken laut eigenen Angaben “90 Prozent aller Musikverkäufe
ab”. Dazu werden “Verkaufs- beziehungsweise Nutzungsdaten von 2.800 Einzelhändlern
sämtlicher Absatzwege” einberechnet, darunter auch Downloads und Streams.

teleschau – der mediendienst

image